Homepage
Fokussierung der Kamera
22 Okt 2017 16:13
Überwachungskamera



Verwandte Themen:
Related topics:


Aufbauanleitung Kamera
BOM Kamera
Fokussierung
Gehäuse Kamera
Kamera Software
Schaltung Kamera

Notebookkameras sind normalerweise auf eine Distanz von ca. 50cm fokussiert, damit sie als Webcam für Videotelefonie scharf sind. Bei einer Überwachungskamera wird man eher auf weiter Entfernung fokussieren wollen. Da die Linsen sehr klein sind, ist der Schärfebereich relativ groß, so dass man hier nicht unbedingt nachstellen muss. Um eine optimale Schärfe zu erreichen bringt eine Fokusverstellung hier noch ein besseres Bild.

Die Linsen, so klein sie sind, haben meist eine Fokuseinstellgewinde, das aber verklebt ist. Man kann die Verklebung durch öffnen (drehen gegen den Uhrzeigersinn) meist lösen. Ich hatte aber auch schon Kameras bei denen der ganze Linsenhalter abbrach.  Um den meist als Zahnkranz ausgebildeten Linsentubus auszudrehen benötigt man eigentlich ein Spezialwerkzeug. Mit einer Zange zerstört man meistens nur die Linse.

Bei mir hat sich folgende Vorgehensweise bewährt um ein Werkzeug herzustellen:

  1. Ein winziges stückchen Papier zum Schutz in die Linsenöffnung legen.
  2. Nun ein Stück geeigneten Kunststoff so weit erhitzen bis es an einer Ecke zähflüssig wird
  3. Das angeschmolzene Material auf die Linse drücken und erkalten lassen. Nun hat es die Form des Zahnkranzes.
  4. Mit dem erkalteten Werkzeug die Linse zunächst vollständig gegen den Uhrzeigersinn herausdrehen und das Gewinde säübern.
  5. Nun wieder eindrehen und scharfstellen.

Um den Fokus auf eine größere Entfernung einzustellen, muss die Linse dichter an den Sensor. Versucht man gleich (mit Kleber am Gewinde) weiter einzudrehen, bricht meist das Gehäuse des Sensors ab. Daher zuerst rausdrehen und sauber machen. Ein erneutes Einkleben ist aus meiner Sicht nicht nötig, das hält auch so !?

Lens

Lens Wrench



*