Homepage
Aufbauanleitung des In-Circuit-Flashadapters für ESP 12-E Teil 2
9 Okt 2017 16:20
ESP12E



Verwandte Themen:
Related topics:


Aufbauanleitung Teil 1
Aufbauanleitung Teil 2
Aufbauanleitung Teil 3
Benötigte Teile
Schaltplan

Hier der zweite Teil der Herstellung des In-Circuit-Adapters
  1. Fixieren der Kontaktdrähte im Gummipad
  2. Einlegen des Moduls zur Festlegung der Abstände
  3. Fixieren der Kontaktdrähte mit Heißkleber
  4. Fixierung der Kontaktdrähte auf der Kontaktleistenseite
  5. Fixieren der Winkelstiftleiste
  6. Aufkleben der Tasten
Teil 3:
  1. Einlöten der Leiterdrähte
  2. Einlöten der Kontaktleisten
  3. Fertigstellung und Test

1. Fixieren der Kontaktdrähte im Gummipad

Die Kontakte knapp am unteren Ende des kurzen Drahtendes mit einer kleinen Aterienklemme halten und in das erste vorgestochene Loch im Gummipad eindrücken, so dass die unterseite des Kontakts gerade so unten aus dem Gummi herausragt und die gegenüberliegende, lange seite durch das vorgesehene Loch in der Lochrasterplatine ragt:

 

Mit allen weiteren Kontakten gleich verfahren, bis sämtliche Kontakte an ihrem vorgesehenen Ort  angebracht sind. Nun die Höhen der Kontaktdrähte aneinander anpassen. leicht verbogene Drähte entsprechend ausrichten.

2. Einlegen des Moduls zur Festlegung der Abstände

Das ESP-12 Modul nun vorsichtig einlegen und die Kontaktdrähte in die padkerben manuell einrasten:

3. Fixieren der Kontaktdrähte mit Heißkleber

vor dem Fixieren der Kontaktdrähte am Biegepunkt mit heißkleber, dise mechanisch so nachbiegen, dass gleichmäßige Abstände entstehen. Dann die Biegepunkte mit Heißkleber fixieren:

4. Fixierung der Kontaktdrähte auf der Kontaktleistenseite

Die nach unten aus der Basisplatine herausragenden Kontaktdrähte kürzen und um den Steg zum außenliegenden Nachbarloch der Platine biegen. Dabei den gebogenen Teil des Kontaktdrahtes ein wenig gegen das Modul drücken, so dass nach der Fixierung ein leichter Druck gegen das Modul verbleibt:

5. Fixieren der Winkelstiftleiste

Die 8-pin (oder 2x4) Winkel- Kontaktleiste auf der Oberseite mit Heißkleber fixieren.

6. Aufkleben der Tasten

Dies Minitasten auf der Oberseite mit Sekundenkleber fixieren:



*